Villa Raiano

Villa Raiano
Der Weinbau in Irpinia hat eine lange Geschichte. Es entwickelte sich geographisch entlang zweier Flüsse, die beide aus dem Tuoro-Terminio-Massiv des südlichen Apennins stammen, sich aber auf zwei verschiedenen Seiten winden. An den Ufern des Flusses Sabato, der auf der Ostseite fließt, befinden sich die Gemeinden, die die beiden weißen Rebsorten der Provinz Avellino bilden: Il Fiano di Avellino DOCG und Greco di Tufo DOCG. Entlang der Ufer des Flusses Calore, der auf der Westseite fließt, findet man die roten Bezeichnungen, die alle mit der Aglianico-Traube Taurasi DOCG in primis verbunden sind. Das Weingut umfasst 27 Hektar Land, aufgeteilt auf die verschiedenen Reben Fiano di Avellino DOCG, Greco di Tufo DOCG und Taurasi DOCG.

Seit 1996 wird die Produktion in der alten Ölmühle der Familie im Raiano-Viertel der Gemeinde Serino (AV) durchgeführt. Sie ist das Herzstück des Unternehemens. Ein perfekt in die Umgebung integriertes Gebäude, umgeben von Weinbergen und Eichenwäldern. Oben dominiert eine Panoramaterasse ein wunderschönes Tal, das vom Fluss Sabato geschnitzt wurde, der stolz vom Monte Terminio abfällt.

VILLA RAIANO
Via Bosco Satrano, 1
Loc. Cerreto 83020
San Michele di Serino
Avellino, Italia
Villa Raiano Taurasi DOCG 2009
Das Auge: kräftiges Rubinrot
Die Nase: Voll mit Aromen von Sauerkirsche und Veilchen
Der Gaumen: weich und elegant, ausgeglichene und vortreffliche Struktur. Erinnerung an Kirschkonfitüre.
19,50 EUR
26,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flasche(n):
 
1 bis 1 (von insgesamt 1)