Masciarelli

Masciarelli
MASCIARELLI Tenute Agricole wurde 1981 aus der unternehmerischen Intuition von Gianni Masciarelli heraus geboren, einem Pionier in Bezug auf die Wiedergeburt des Weinbaus in den Abruzzen. Mit mehr als 60 Weinbergen in den Abruzzen hat Masciarelli seit 40 Jahren die lokale Vielfalt gefördert und Montepulciano und Trebbiano zu herausragenden Weinen gemacht. Vom Magazin Wine Spectator zu einem der 100 besten Weingüter Italiens ernannt, ist Masciarelli gemessen an der Fläche der Weinberge zudem das größte familiengeführte Weingut in den Abruzzen. Sein umfangreiches Angebot von Alltags- bis zu Premiumweinen und limitierten Editionen, steht internationalen Gästen in seinem charmanten Wein-Resort Castello di Semivicoli zur Verfügung.
 
Gianni Masciarelli, welcher leider viel zu früh verstorben ist, und seine Frau Marina Cvetic haben in Einklang mit den Menschen, Boden, Klima und der regionalen Kultur eine höchst angesehene Weinkultur geschaffen. Für den Weinbau in den Abruzzen gilt Gianni Masciarelli bereits seit gut 30 Jahren als Pionier. Er war der erste überhaupt, der das enorme Potenzial der heimischen Sorten Montepulciano d'Abruzzo und Trebbiano d'Abruzzo zu schätzen wusste.
Das in dem 800-Seelen-Dorf San Martino sulla Marrucina gelegene Weingut, das von Marina Cvetic mit dem gleichen unerschütterlichen Engagement sehr erfolgreich weitergeführt wird, genießt heute in ganz Italien ein hohes Ansehen.

MASCIARELLI TENUTE AGRICOLE s.r.l.
Via Gamberale, 2 66010
San Martino sulla Marrucina (CH) / ITALY
1 bis 11 (von insgesamt 11)